Außenanlagen Ingolstadt Sportpark

 

Auftraggeber: Stadt Ingolstadt
   
 

Baubeschreibung:

Das ehemalige Bayernoil-Gelände im südöstlichen Stadtgebiet von Ingolstadt wird einer anderen Nutzung zugeführt. Das Gelände wurde früher als Raffineriestandort der Gesellschaft Bayernoil genutzt. Die Raffinerie ist nicht mehr im Betrieb, die Anlage wird rückgebaut.
Die Stadt Ingolstadt errichtet nun Erschließungsstraßen. Der südliche Abschnitt des Geländes wird als Sportpark ausgebaut. Auf einer Teilfläche (ca. 20 ha) im süden wird derzeit das neue Stadion des FC Ingolstadt 04 erstellt.

Im Auftrag ist die Herstellung der Außenanlagen im Umfeld des Stadions und der Parkplätze beinhaltet. Desweiteren ist der Ausbau der Scheelestraße als südliche Zufahrt zu den Parkplätzen vorgesehen.

   

Bauzeit:

01.02.2010 – 30.10.2010

   
   
   
  
zum Vergrößern bitte klicken

zurück zur Übersicht Referenzprojekte Aussenanlagen